Eckfalte Haertsfelder

Geschichte

Picture

Erste Urkunden über Spielleute in Dorfmerkingen

In Urkunden wird von Pfeifern, Spielleuten und Musikanten aus Dorfmerkingen berichtet.

1707
Picture

Teilnahme von 20 Bläsern bei der Weihe der Pfarrkirche

Bei der Weihe der Pfarrkirche nehmen 20 Bläser teil. Im Deckenfresko ist dieses Ereignis vermerkt. Dieser Nachweis gilt als Existenznachweis der örtlichen Bläsergruppe und damit als Grundstein des Vereins.

1751
Picture

Reisen der Musik im In- und Ausland

Historie

Musikalische Reisen einer kleinen Bläsergruppe unter anderem nach Italien dienen dem Broterwerb der Musiker.

1809
Picture

Eintragung ins Vereinsregister

Konstituierende Versammlung der Musiker zur Eintragung als Verein.

1949
Picture

Stefan Hell wird Dirigent

Als Nachfolger von Adolf Minich übernimmt Stefan Hell die musikalische Leitung des Vereins

1964
Picture

Beginn der Partnerschaft zum MV Sasbach am Kaiserstuhl

Vereinsausflug an den Kaiserstuhl nach Sasbach als Beginn der Freundschaft beider Vereine.

1964
Picture

Namensergänzung „Original Härtsfelder Musikanten“

Historie

Mit der Zusatzbezeichnung „Original Härtsfelder Musikanten“ tritt der Musikverein fortan öffentlich auf

1974
Picture

225-jähriges Jubiläum

Festwochenende zum 225-jährigen Jubiläum im Festzelt hinter der Schule mit Umzug und Kinderfest

1976
Picture

Hermann Rupp übernimmt den Dirigentenstab

Historie

Weitergabe des Dirigentenstabes nach 25 Jahren von Stefan Hell an Hermann Rupp, der den Verein bis heute musikalisch leitet und stets weiterentwickelt

1989
Picture

250 Jahre Volksmusik in Dorfmerkingen

Mehrtägiges Jubiläumsfest mit großem Festumzug und Rudi Marschall beim SWR-Hörerfest.

2001
Picture

Einweihung des Musik- und Bürgersaals

Nach viel Eigenleistung konnte nach dreijähriger Bauzeit das Vereinslokal feierlich eröffnet werden. Neben den Musikproben dient der Saal öffentlichen Veranstaltungen sowie privaten Festivitäten. Link zu Bürgersaal

2009
Picture

Hervorragendes Abschneiden beim Wertungsspiel in Stödtlen

Mit zwei Gruppen in der Kategorie „Böhmisch-Mährisch“ konnte jeweils ein hervorragendes Ergebnis in der Ober- und Höchststufe erzielt werden.

2014
Picture

Dritter Platz beim ersten SWR4 Blechduell

Als Preis für den gewonnenen Vorentscheid in Berghülen ging es für die Musikerinnen und Musiker nach Hamburg und in die Final-Show live zur besten Sendezeit im SWR-Fernsehen. https://www.youtube.com/watch?v=11wyZ9GvcPg

2015
Picture

Zwei vierte Plätze bei der EM der Blasmusik in Bamberg

Teilnahme mit zwei Gruppen in der Mittel- und Oberstufe bei der Europameisterschaft der böhmisch-mährischen Blasmusik in Bamberg mit hervorragendem Erfolg. Link zu Beitrag bereits unter aktuelles.

2017